Pilz-Ratgeber: Pilze erst nach dem Garen salzen

Sebastian
Experten-Tipps: Pilze erst nach dem Garen salzen
Vor wenigen Wochen hat die Pilzsaison begonnen. Man kann die leckeren „Schwammerl“ aber das ganze Jahr über genießen. Nicht nur die gekauften aus dem Supermarkt, sondern auch selbst gesammelte: etwa indem man sie trocknet. Experten haben noch mehr Tipps.

Pilze das ganze Jahr über genießen
Vor wenigen Wochen hat in Deutschland die Pilzsaison begonnen. Manch einer würde sich wünschen, dass die Saison das ganze Jahr über andauert. Man kann „Schwammerl“ – wie sie in Bayern genannt werden – aber auch gut haltbar machen. Die Nachrichtenagentur dpa berichtet, wie das funktioniert und wie man Pilze in der Pfanne am besten zubereitet. Die Agentur bezieht sich dabei auf Experten-Tipps in der Zeitschrift „Fundus – Fachmagazin Hauswirtschaft“ (Ausgabe September 2015).

Erst später salzen - leckere Pilzpfanne. Bild: Quade - fotolia
Erst später salzen – leckere Pilzpfanne. Bild: Quade – fotolia

Erst nach dem Garen salzen
So sollten Pilze und Pilzgerichte immer erst nach dem Garen gesalzen werden, damit sie schön saftig bleiben. Um Pilze auch außerhalb der Saison genießen zu können, kann man sie zum Beispiel durch Trocknen haltbar machen. Dazu schneidet man sie am besten in dünne Scheiben und breitet sie auf einem Backblech aus. Dann bei maximal 40 Grad rund fünf Stunden im leicht geöffneten Ofen trocknen lassen. Wenn sie luftdicht verpackt werden, können getrocknete Pilze etwa ein Jahr lang gelagert werden. Man kann sie beispielsweise gut für Soßen verwenden. Leckere Rezepte mit Pilzen findet man unter anderem im Internet.

Pilze selbst im Garten züchten
Wenn sie wollen, können Schwammerl-Liebhaber in Zukunft aber auch selbst gezüchtete Pilze aus dem eigenen Garten genießen. So lassen sich verschiedene Speisepilze laut BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) im eigenen Garten kultivieren. Für die Anlage eines Pilzgartens sei das Frühjahr gut geeignet. Nach Angaben der Experten stehen für die Anzucht der Speisepilze fertige Pilzbruten mit der dazugehörigen Kulturanleitung oder auch fertig geimpfte Strohballen und Hölzer zur Verfügung. (ad)