Sichtbarer Gewichtsverlust nach einem Jahr ohne Alkohol: Mann hat sich total verändert

Alkohol verändert den Körper. Bild: imgur
Sebastian
Wie ein neuer Mensch: Mann verzichtet 365 Tage auf Alkohol
Ein hoher Alkoholkonsum ist schlecht für die Gesundheit und macht dick. Auch wenn das den meisten Menschen bekannt ist, hält sie das nicht vom häufigen Trinken ab. Bei einigen erhöht sich das Übergewicht dadurch extrem. Bei einem Mann hatte ein 365-Tage währender Alkoholverzicht enorme Auswirkungen. Im Internet ruft er nun andere auf, seinem Beispiel zu folgen.
Hoher Alkoholkonsum ist ungesund und macht dick
Dass der regelmäßige Konsum von größeren Mengen Alkohol nicht gesund ist, dürfte den meisten Menschen lange bekannt sein. Erst kürzlich wurde berichtet: Mehr als ein Drittel der Deutschen leidet an einer Fettleber. Alkoholismus erhöht auch das Risiko für Krankheiten wie beispielsweise Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzschwäche, Nervenschäden oder verschiedene Krebsarten wie Darmkrebs. Auch als Dickmacher wird Alkohol unterschätzt. So etwa von einem Mann, der nun im Internet über seine Erfahrungen berichtete. Seinen Angaben zufolge verzichtete er 365 Tag auf alkoholische Getränke. Nun ist er kaum wiederzuerkennen.

alkohol-abnehmen-mann

Ein Jahr lang ohne Alkohol
Jahrelang hatte es Meatteo mit seinem Alkoholkonsum übertrieben und wollte eine längere Auszeit vom Trinken einlegen, berichtet „huffingtonpost.de“. Auf Imgur – einem Filehosting-Dienst für Bilder – berichtete er: „Ich trank mindestens drei Kästen Bier und mehrere Flaschen Jim Beam in der Woche. Ich habe zehn Jahre lang fast jeden Tag getrunken“. Ein Jahr lang schwor der Mann dem Alkohol ab und dokumentierte sein Experiment mit Bildern. Das Ergebnis ist beeindruckend: Meatteo verlor nicht nur viel an Körpergewicht, sonder auch seine Haut wirkt deutlich gesünder, wie an den Fotos zu erkennen ist. „Ich habe ein paar gute Laufschuhe gekauft und im Mai angefangen zu laufen. Am Anfang habe ich kaum 400 Meter geschafft. Ich laufe jetzt fast jeden Tag“, berichtete er im Netz.

Guter Vorsatz für das neue Jahr
Unter ein Foto schrieb der junge Mann: „Hoffentlich hilft das anderen, mit dem Trinken aufzuhören. Ich verspreche Euch, ihr werdet es nicht bereuen.“ Möglicherweise ist ja der Jahreswechsel für manche ein guter Anlass, damit zu beginnen, das Trinken einzuschränken oder zu beenden. In einer Umfrage äußerten die meisten Deutschen zwar vor kurzem, dass sie sich für das kommende Jahr vor allem weniger Stress wünschen. Doch wie bereits in den vergangenen Jahren erklärten auch viele, mehr für die Gesundheit tun zu wollen und etwa das Rauchen aufgeben oder das Trinken einschränken wollen. (ad)

Advertising