Fisch

Sebastian

Fisch essen gehört zur gesunden Ernährung

Fisch essen ist nicht nur beliebt, sondern auch gesund. Viele Meeresbewohner sind reich an Nährstoffen wie beispielsweise Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen. Außerdem enthalten Fische eher gesundheitsförderliche Fettsäuren wie Omega-3 und insbesondere Seefische gelten als gute Jodquelle. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) rät, zweimal pro Woche Fisch zu verzehren. Dabei dürfen auch ruhig fettreiche Fischsorten wie Lachs, Makrele oder Hering aufgetischt werden, denn aus mehr als 50 Studien zum Thema Fischverzehr geht hervor, dass insbesondere fettreicher Fisch das Risiko für Herzkrankheiten wie einen Herzinfarkt senken kann.

Welchen Fisch essen?

Neben den bereits erwähnten Sorten sind auch Thunfisch, Schwertfisch, Kabeljau, Weißfisch, Hecht oder Seehecht gute Omega-3 Lieferanten. Bei diesen Sorten kommt es aber gelegentlich zu Quecksilberbelastungen. Generell ist der Verbrauch von Fischen stark angestiegen und viele Fischbestände sind durch Überfischung bedroht. Auch die DGE rät Verbrauchern beim Kauf auf nachhaltige Produktion und die Herkunft zu achten, welche durch Siegel anerkannter Organisationen gekennzeichnet sind. Laut DGE zählt beispielsweise das MSC-Siegel dazu. (vb)

Fische mit Heroin-ähnlichen Toxinen: Ansatz für neuen Schmerzmittel-Wirkstoff?

Neues Schmerzmittel? Fischgift mit einer Wirkung wie Heroin Natürliche Toxine bieten oftmals gute Möglichkeiten für eine medizinische Anwendung. So weckt aktue...
Mehr
Ergänzungen mit Fischöl verhindern bei den meisten Menschen keine Herzerkrankungen

Experten untersuchten die Auswirkungen von Fischölergänzungen Seit längerer Zeit werden sogenannte Omega-3-Fisch-Öl-Ergänzungen mit einer verbesserten Herzgesu...
Mehr
Greenpeace entdeckt verbotene Pflanzenschutzmittel in Speisefisch

Gesundheitsgefährdende Pflanzengifte: Greenpeace warnt vor Chemie in Speisefisch Zuchtfische wie Lachs und Forelle sind laut einer Untersuchung der Umweltschut...
Mehr
Stillende Mütter: Meeresfisch verringert Neurodermitis-Risiko beim Baby

Fettreicher Fisch für stillende Mütter: Verringerung des Neurodermitis-Risikos beim Baby Gesundheitsexperten raten stillenden Frauen, zweimal pro Woche fettrei...
Mehr
Herzinfarkt-Risiko mindern: Bei Fisch dürfen es gerne auch mal fette Sorten sein

Herzinfarkt vorbeugen: Regelmäßig Fisch auf den Tisch – auch fette Sorten Es gibt genügend Gründe, warum Fisch sehr gesund ist. Der wichtigste ist, dass regelm...
Mehr
Gesundheit: Das sind die wichtigsten Gründe, warum Fisch sehr gesund ist

Herz-Kreislauf-Krankheiten sind in Deutschland immer noch die Todesursache Nummer 1. Die Ernährung ist ein Faktor, der diese Krankheiten beeinflussen kann. Insb...
Mehr
Fetter Fisch schützt vor Darmkrebs und kann sogar das Tumorwachstum hemmen

Omega-3-Fettsäuren reduzieren das Risiko an Darmkrebs zu versterben um bis zu 70 Prozent Darmkrebs ist eine gefährliche Erkrankung, die in Deutschland viele Fr...
Mehr
Fisch - gesund oder giftig?

Fisch auf dem Tisch– Gesund, gefährdet oder giftig?  Fisch enthält wichtige Nährstoffe, Vitamine und Fette, und viele, die sich gesund ernähren wollen, ersetze...
Mehr
Filetieren: So wird Fisch grätenfrei

Fisch grätenfrei genießen: So gelingt das Filetieren Fisch ist gesund und lecker. Doch viele scheuen die Zubereitung aus Angst vor Gräten oder etwas falsch zu ...
Mehr
Studien: Mit fischreicher Kost Depressionen vorbeugen

Studie: Hoher Fisch-Konsum schützt womöglich vor Depressionen Ernährungsexperten empfehlen, zweimal die Woche Fisch zu essen. Fisch gilt grundsätzlich als gesu...
Mehr
Studie: Ist Leinöl besser als Fisch?

Leinöl zeigte während einer Studie bessere Wirkungsweisen als Fisch03.04.2013Die Ernährungswissenschaftlerin Melanie Köhler von der Universi...
Mehr
Fischfilets fettfrei und gesund braten

Auf Backpapier Fischfilets fettfrei braten01.02.2013Fisch gilt allgemein als gesund, doch kann eine zu fettreiche Zubereitung geschmackliche und gesundheitliche...
Mehr
Umweltbewusste Ernährung – Achtung beim Fischkauf

Beim Fischkauf über Zustand der Bestände informieren25.01.2013Fisch gilt allgemein als gesunde Alternative zum Fleisch und erfreut sich in den vergang...
Mehr
Mütter durch Fischkonsum mit Quecksilber belastet

Erhöhte Quecksilberbelastung bei Müttern und Kindern durch Fischkonsum17.12.2012Die Quecksilberbelastung bei Müttern und ihren Kindern steigt mit...
Mehr
Rückrufaktion für Speisefisch

Aufgrund möglicher Gesundheitsrisiken hat die „Deutsche See“ Fischmanufaktur in Bremerhaven eine Rückrufaktion für den Speisefisch &b...
Mehr
Fisch und Folsäure während der Schwangerschaft

Gesund ernähren während der Schwangerschaft29.05.2012Um eine bestmögliche Versorgung des Babys im Mutterbauch zu gewährleisten, sollten Schw...
Mehr
Gesunder Fisch mit Giftstoffen

Gesunder Fisch mit Schwermetallen, Würmern und Schadstoffen21.11.2011Fisch ist gesund, das dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Er ist leic...
Mehr
Dioxin verseuchte Fische in Niedersachsen

Landwirtschaftsministerium warnt vor Dioxin verseuchte Fische aus Niedersachsen02.05.2011Das niedersächsische Landwirtschaftsministerium in Hannover hat vo...
Mehr
Fisch am Karfreitag: Traditionell gesund essen

Fisch ist nicht nur am Karfreitag gesund 21.04.2011Vor Ostern steht in Deutschland am Karfreitag traditionell Fisch auf dem Speiseplan. Dabei können sich d...
Mehr
Fettreicher Fisch beugt Diabetes & Herzleiden vor

Fettreicher Fisch beugt Diabetes und Herzerkrankungen vor28.03.2011Fetter Fisch schützt vor Diabetes und Herzkrankheiten. Dies haben Forscher des Fred-Hutc...
Mehr

(Bild 1: Jacek Chabraszewski/fotolia.com)