Kurios: 14 Kindern wird bei Chorprobe übel

Heilpraxisnet

Unbekannte Ursache: 14 Kindern wird bei Chorprobe übel

14.12.2014

Am Samstag haben in Frankfurt 14 Kinder während einer Chorprobe mit Hunderten Nachwuchssängern aus verschiedenen Ländern über Übelkeit und Kopfschmerzen geklagt. Einige von ihnen kamen zur Behandlung in eine Klinik. Die Ursache für die Beschwerden blieb unklar.

Kopfschmerzen und Übelkeit während Chorprobe
In der Fraport Arena in Frankfurt am Main waren am Samstag rund 500 Kinder zusammengekommen, um gemeinsam für ein Benefiz-Konzert zu proben. Wie der „Hessische Rundfunk“ online berichtet, klagten plötzlich einige von ihnen während der Probe über Kopfschmerzen und Übelkeit. Manche der Kinder übergaben sich. Die Betroffenen wurden durch die schnell eingetroffenen Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgt. Vor Ort waren zudem Experten des Stadtgesundheitsamtes.

Ursache der Beschwerden noch unbekannt
Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden insgesamt 14 Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren aus Südafrika und verschiedenen europäischen Ländern untersucht. Den Angaben zufolge wurden fünf von ihnen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Außerdem sei bei einem weiteren Kind eine Blinddarmentzündung festgestellt worden. Es kam in eine andere Klinik. Die übrigen Kinder konnten jeweils vor Ort bleiben. Noch ist die Ursache der Beschwerden nicht bekannt. Derzeit gehe die Feuerwehr davon aus, dass Aufregung und ungewohnte Ernährung bei der internationalen Gruppe zu den Symptomen geführt haben könnte. Vor dem Hintergrund, dass ungewohnte Speisen, vor allem wenn sie sehr fett sind, Magenprobleme verursachen können, scheint dies eine naheliegende Vermutung zu sein. (ad)

Advertising

Bild: Michael Bührke / pixelio.de