Eltern lassen ihre Kinder viel draußen spielen

Heilpraxisnet

Umfragestudie: Eltern lassen ihre Kinder viel draußen spielen

10.04.2012

Fische Luft und Bewegung sind gesund. Dieser Meinung sind laut einer repräsentative GfK-Umfrage auch viele Eltern. Zudem achten viele darauf, dass ihre Kinder genug Schlaf haben und sich gesund ernähren.

Mehr zum Thema:

Eltern sind um Gesundheit ihrer Kinder sehr bemüht
Laut der Studie, für die im Auftrag der Zeitschrift „Baby und Familie“ 524 Mütter und Väter minderjähriger Kinder befragt wurden, ist die Gesundheit der Kinder besonders wichtig. 83 Prozent der Befragten befürworten, dass sich die Kleinen häufig an der frischen Luft aufhalten. 78 Prozent der Eltern stellen sicher, dass die Kinder ausreichend Schlaf bekommen. Auf gesunde Ernährung für den Nachwuchs setzten 74 Prozent. In Sozialen Kontakten sehen viele Eltern ebenfalls eine wichtige Bedeutung für die Gesundheit ihrer Kinder. 73 Prozent der Befragten erklärten, dass sie die Freundschaften der Kinder fördern und 49 Prozent, dass sie Mitgliedschaften in Vereinen unterstützen. Acht von zehn Eltern halten zudem regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen ein. 77 Prozent achten auf den Impfschutz ihrer Kinder.

Bewegung an der Frischen Luft ist gesund
Nicht nur im Sommer sollten Eltern darauf achten, dass ihre Kleinen viel Zeit an der frischen Luft verbringen. Auch im Herbst und Winter sind Kinder in der freien Natur kaum zu bremsen. Wichtig ist dabei warme Kleidung und Aufwärmphasen mit heißen Getränken oder einem Bad. Bei kaltem Temperaturen und viel Bewegung haben Kinder einen erhöhten Kalorienbedarf, den Eltern durch eine gesunde Ernährung, zu der in der kalten Jahreszeit viel Obst und Gemüse aber auch Nüsse gehören sollten, decken können.