Herz

Das Herz fungiert als Motor unseres Kreislaufsystems. Das Organ sitzt leicht linksseitig versetzt hinter dem Brustbein im Brustkorb. Die Größe entspricht in etwa der Faustgröße der Besitzerin beziehungsweise des Besitzers. Es wiegt durchschnittlich zwischen 300 und 350 Gramm. Bei hoher regelmäßiger Belastung wie bei intensivem Ausdauersport und bei manchen Erkrankungen wie Bluthochdruck kann das Herz auch deutlich größer und schwerer werden.

Umgeben ist das Organ von einer Gewebehülle, dem sogenannten Herzbeutel (Perikard). Außerdem ist das Herz noch von einer zweiten Hülle, dem Epikard, ummantelt, der direkt auf dem Herz liegt. Der Raum zwischen diesen beiden Hüllen ist mit Blutserum gefüllt. Direkt unter der zweiten Ummantelung verlaufen die Herzkranzgefäße (Koronar-Arterien). Sie versorgen das Herz mit Nährstoffen und Sauerstoff. Die Herzwand besteht größtenteils aus speziellen Muskelfasern (Endokard), die nur in diesem Organ vorkommen. Diese Muskelfasern bilden auch die Herzklappen.

Das Herz ist in zwei Herzhälften unterteilt, die durch eine Scheidewand (Septum) getrennt sind. Die linke und kräftigere Herzhälfte pumpt das Blut in den Kreislauf, der durch den gesamten Körper verläuft. Die rechte Herzkammer ist nur für die Versorgung der Lungen zuständig. Die beiden Hälften bilden eine genau aufeinander abgestimmte Einheit. Jede Herzhälfte setzt sich aus einem Vorhof (Atrium) und einer Herzkammer (Ventrikel) zusammen. Dazwischen befindet sich jeweils eine Herzklappe, die nur in eine Richtung geöffnet werden kann. Hierdurch wird verhindert, dass Blut zurückfließt.

An der linken Herzkammer entspringt die große Körperschlagader (Aorta) und an der rechten Herzkammer die Lungenarterie (Arteria pulmonalis). Durch die ständige Kontraktion des Herzens wird das Blut wie bei einer Pumpe durch den gesamten Körper gedrückt. Auf diese Weise werden rund 300 Liter Blut pro Stunde durch das Herz gepumpt und alle Organe, Gewebe und jede andere Körperzelle mit ausreichend Sauerstoff, Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien, Botenstoffen und anderen wichtigen Substanzen versorgt. Das Herz muss ständig und pausenlos schlagen, um diese Versorgung sicherzustellen. Pro Tag schlägt es durchschnittlich 100.000 Mal. (vb)

Herz

Diese Symptome nach einer Erkältung deuten auf eine Herzerkrankung hin

Müdigkeit und Schwäche nach Erkältungen nicht unbeachtet lassen Wer nach einer Erkältung (medizinisch: grippaler Infekt) nicht bald wieder zum gewohnten Leistu...
Mehr
Gesundheitsgefahr für Herzpatienten - Medtronic ruft Tausende Herzschrittmacher zurück

Ungefähr 157.000 Betroffene müssen untersucht werden Der Hersteller Medtronic muss 157.000 seiner Herzschrittmacher zurückrufen. Der Grund dafür ist ein möglic...
Mehr
Immer mehr junge Frauen erleiden einen Herzinfarkt

Warum kommt es zu immer mehr Herzinfarkten bei jungen Frauen? Herzkrankheiten sind eine häufige Ursache für einen vorzeitigen Tod bei Männern und Frauen. Oft w...
Mehr
Herzinfarkt: Neues Schnelltestverfahren zur verlässlichen Infarkt-Bestimmung

Was kann der 1-Stunden-Troponin-Test? Der Herzinfarkt ist nach wie vor die häufigste Todesursache in Deutschland. Etwa 49.000 Menschen sterben jährlich hierzul...
Mehr
Deutscher Herzbericht: Herzkrankheiten nehmen zu - die Sterberaten jedoch ab

Neuer Bericht über Deutschlands Todesursache Nummer 1 Im Deutschen Herzbericht werden aktuelle Trends und Wendungen zum Thema Herzkrankheiten dokumentiert. Wei...
Mehr
Lebensgefährliches Metabolisches Syndrom: Jede dritte Person ist schon betroffen!

Eine Wohlstandskrankheit greift um sich Rund jede dritte Person in Deutschland leidet unter dem metabolischen Syndrom – Tendenz steigend. Viele wissen nicht ma...
Mehr
Herzkrankheiten - Übersicht, Symptome und Ursachen

Das Herz ist ein Hohlorgan, das vor allem aus Muskelmasse besteht. Es ist die Pumpe des Blutkreislaufs und Motor für den Transport in die Blutgefäße. In regelmä...
Mehr
Herzinfarkt (Myokardinfarkt) - Anzeichen, Symptome, Ursachen, Therapien

Herzinfarkt – Ein schneller Überblick Der Herzinfarkt, auch Myokardinfarkt genannt, ist lebensgefährlich und zählt zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Da...
Mehr
Herzneurose (Herzangst) - Ursachen, Therapie und Symptome

Herzneurose überwinden lernen Die Herzneurose ist auch unter der Bezeichnung Cardiophobie, Herzphobie, Da-Costa-Syndrom oder Effort-Syndrom bekannt. Sie zählt ...
Mehr
Herzflimmern – Anzeichen, Ursachen und Behandlung

Das Herzflimmern gehört zu den sogenannten tachykarden Herzrhythmusstörungen. Diese sind dadurch gekennzeichnet, dass die Herzfrequenz auf über 100 Schläge pro ...
Mehr
Herzanfall - Symptome, Anzeichen und Therapie

Herzanfall: Akutes Koronarsyndrom Herzleiden wie ein Herzanfall oder Herzinfarkt zählen zu den häufigsten Todesursachen in den modernen Industrienationen. Unge...
Mehr
Herzstiche - Herzstechen: Ursachen, Symptome und Behandlung

Herzstiche sind ein äußerst unangenehmes Beschwerdebild, das viele Betroffene an einen Herzinfarkt denken lässt und entsprechende Todesangst mit sich bringt. Of...
Mehr
Antriebslosigkeit: Ursachen und Überwinden

Alle Menschen kennen Phasen, in denen sie sich „zu nichts aufraffen können“. Aus der geplanten Radtour wird nichts, weil sie es uns schon der Weg zur Toilette s...
Mehr
Herzflattern - Ursachen, Therapie und Symptome

Mit dem Begriff „Herzflattern“ werden ganz unterschiedliche Phänomene bezeichnet: So kann es sich zum Beispiel bei Aufregung, Angst, in stressigen Situationen o...
Mehr
Herzschmerzen - Ursachen und Therapie

Als lebenswichtiges Hohlmuskelorgan sichert das Herz durch rhythmische Kontraktionen die Blutzirkulation und die ausreichende Durchblutung sämtlicher Organe...
Mehr

(Bild 1: alexlmx/fotolia.com)