Herz

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Das Herz fungiert als Motor unseres Kreislaufsystems. Das Organ sitzt leicht linksseitig versetzt hinter dem Brustbein im Brustkorb. Die Größe entspricht in etwa der Faustgröße der Besitzerin beziehungsweise des Besitzers. Es wiegt durchschnittlich zwischen 300 und 350 Gramm. Bei hoher regelmäßiger Belastung wie bei intensivem Ausdauersport und bei manchen Erkrankungen wie Bluthochdruck kann das Herz auch deutlich größer und schwerer werden.

Umgeben ist das Organ von einer Gewebehülle, dem sogenannten Herzbeutel (Perikard). Außerdem ist das Herz noch von einer zweiten Hülle, dem Epikard, ummantelt, der direkt auf dem Herz liegt. Der Raum zwischen diesen beiden Hüllen ist mit Blutserum gefüllt. Direkt unter der zweiten Ummantelung verlaufen die Herzkranzgefäße (Koronar-Arterien). Sie versorgen das Herz mit Nährstoffen und Sauerstoff. Die Herzwand besteht größtenteils aus speziellen Muskelfasern (Endokard), die nur in diesem Organ vorkommen. Diese Muskelfasern bilden auch die Herzklappen.

Das Herz ist in zwei Herzhälften unterteilt, die durch eine Scheidewand (Septum) getrennt sind. Die linke und kräftigere Herzhälfte pumpt das Blut in den Kreislauf, der durch den gesamten Körper verläuft. Die rechte Herzkammer ist nur für die Versorgung der Lungen zuständig. Die beiden Hälften bilden eine genau aufeinander abgestimmte Einheit. Jede Herzhälfte setzt sich aus einem Vorhof (Atrium) und einer Herzkammer (Ventrikel) zusammen. Dazwischen befindet sich jeweils eine Herzklappe, die nur in eine Richtung geöffnet werden kann. Hierdurch wird verhindert, dass Blut zurückfließt.

An der linken Herzkammer entspringt die große Körperschlagader (Aorta) und an der rechten Herzkammer die Lungenarterie (Arteria pulmonalis). Durch die ständige Kontraktion des Herzens wird das Blut wie bei einer Pumpe durch den gesamten Körper gedrückt. Auf diese Weise werden rund 300 Liter Blut pro Stunde durch das Herz gepumpt und alle Organe, Gewebe und jede andere Körperzelle mit ausreichend Sauerstoff, Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien, Botenstoffen und anderen wichtigen Substanzen versorgt. Das Herz muss ständig und pausenlos schlagen, um diese Versorgung sicherzustellen. Pro Tag schlägt es durchschnittlich 100.000 Mal. (vb)

Herz

Herzstiche - Herzstechen: Ursachen, Symptome und Behandlung

Herzstiche sind ein äußerst unangenehmes Beschwerdebild, das viele Betroffene an einen Herzinfarkt denken lässt und entsprechende Todesangst mit sich bringt. Of...
Mehr
Herzflimmern - Anzeichen, Ursachen und Behandlung

Das Herzflimmern gehört zu den sogenannten tachykarden Herzrhythmusstörungen. Diese sind dadurch gekennzeichnet, dass die Herzfrequenz auf über 100 Schläge pro ...
Mehr
Antriebslosigkeit: Ursachen und Überwinden

Alle Menschen kennen Phasen, in denen sie sich „zu nichts aufraffen können“. Aus der geplanten Radtour wird nichts, weil sie es uns schon der Weg zur Toilette s...
Mehr
Herzanfall - Symptome, Anzeichen und Therapie

Herzanfall: Akutes Koronarsyndrom Herzleiden wie ein Herzanfall oder Herzinfarkt zählen zu den häufigsten Todesursachen in den modernen Industrienationen. Unge...
Mehr
Herzneurose (Herzangst) - Ursachen, Therapie und Symptome

Herzneurose überwinden lernen Die Herzneurose ist auch unter der Bezeichnung Cardiophobie, Herzphobie, Da-Costa-Syndrom oder Effort-Syndrom bekannt. Sie zählt ...
Mehr
Herzinfarkt (Myokardinfarkt) - Anzeichen, Symptome, Ursachen, Therapien

Herzinfarkt – Ein schneller Überblick Der Herzinfarkt, auch Myokardinfarkt genannt, ist lebensgefährlich und zählt zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Da...
Mehr
Herzkrankheiten - Übersicht, Symptome und Ursachen

Das Herz ist ein Hohlorgan, das vor allem aus Muskelmasse besteht. Es ist die Pumpe des Blutkreislaufs und Motor für den Transport in die Blutgefäße. In regelmä...
Mehr
DASH-Diät: Diese fünf Lebensmittel streichen und so schwere Herz-Krankheiten aufhalten

Besser als Medikamente: DASH-Diät schützt vor Herzerkrankungen Eine Ernährungsstudie, die 4.500 Personen über 13 Jahre begleitete, belegt, dass eine bestimmte ...
Mehr
Abnehmen: Crash-Diäten schädigen dauerhaft das Herz

Sogenannte Crash-Diäten haben ernsthafte Auswirkungen auf die Herzgesundheit Der Sommer steht vor der Tür und jetzt will jeder nochmal schnell ein paar Kilos a...
Mehr
Neues Herz-Pflaster stärkt das Herz nach einem Infarkt

Gewebeflicken sollen die Kontraktionskraft nach einem Herzinfarkt verbessern Jährlich erleiden rund 200.000 Menschen in Deutschland einen Herzinfarkt. Dank mod...
Mehr
Lungenerkrankung: COPD schlägt auch auf das Herz

Begleiterkrankungen: Chronische Lungenerkrankung schlägt auf’s Herz Allein in Deutschland sind bis zu fünf Millionen Menschen von der chronisch-obstruktiven Lu...
Mehr
Pflanzennahrung schützt vor Herzschwäche

Weltweit leiden ungefähr 26 Millionen Menschen an einer Herzinsuffizienz Herzinsuffizienz ist eine weit verbreitete Erkrankung, unter der mittlerweile ungefähr...
Mehr
Diät-Negativwirkung: Bekannter Jo-Jo-Effekt beeinträchtigt nachweisbar die Herzgesundheit

Jo-Jo-Effekt besonders schädlich für das Herz Die meisten Menschen haben schon mindestens einmal im Leben eine Diät gemacht und viele davon haben auch den ung...
Mehr
Toilettensitz zur Überwachung der Herzgesundheit?

Spezialsitz für die Toilette erkennt und überwacht Herzinsuffizienz US-Forschende stellten kürzlich ein neues Medizinprodukt vor, dass die Überwachung von Mens...
Mehr
Giftqualle bringt neue Erkenntnisse über Herzrhythmusstörungen

Völlige Herzschlag-Kontrolle dank giftiger Qualle Was hat die giftige Würfelqualle Carybdea rastoni mit dem menschlichen Herzen zu tun? Offenbar mehr als man a...
Mehr
Unbekannter Star! Nur wenige Nahrungsmittel sind noch gesünder als die heimische Rote Beete

Die gesundheitlichen Vorteile von Roter Beete sind kaum zu übertreffen Rote Beete wird vielfach als eingelegte Salatbeilage aus dem Glas serviert. Statt der st...
Mehr
Diät-Forschung: Low-Carb-Ernährung als Risikofaktor für Herzrhythmusstörungen erkannt

Kann kohlenhydratarme Ernährung Vorhofflimmern auslösen? Low-Carb-Diäten sind zur Zeit zum Abnehmen beliebt und weit verbreitet. Ernährungsexperten streiten al...
Mehr
Können diese Bauchschmerzen auch Anzeichen für einen Herzinfarkt sein?

Unspezifische Beschwerden bei einem Herzinfarkt erkennen Herzinfarkt ist in Deutschland nach wie vor die häufigste Todesursache. Viele Herzinfarkt-Todesfälle s...
Mehr
Neues Medikament senkt Herzinfarkt-Schäden um bis zu 60 Prozent

Durchbruch bei der Behandlung von Herzinfarkten? Bei Tests eines experimentellen Medikaments, reduzierte ein neues Arzneimittel die Herzschädigung nach einem H...
Mehr
Herzdiagnosen jetzt per Handy-App - Ergebnisse genauer als bei herkömmlichen Tests

Wie wirksam ist ein App zur Diagnose von Herzkrankheiten Mediziner fanden jetzt heraus, dass eine Smartphone-App fünfmal wirksamer bei der Diagnose schwerwiege...
Mehr

(Bild 1: alexlmx/fotolia.com)

Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.