Herz

Herz
Das Herz fungiert als Motor unseres Kreislaufsystems. Das Organ sitzt leicht linksseitig versetzt hinter dem Brustbein im Brustkorb. Die Größe entspricht in etwa der Faustgröße der Besitzerin beziehungsweise des Besitzers. Es wiegt durchschnittlich zwischen 300 und 350 Gramm. Bei hoher regelmäßiger Belastung wie intensivem Ausdauersport und bei manchen Erkrankungen wie Bluthochdruck kann das Herz auch deutlich größer und schwerer werden.

Umgeben ist das Organ von einer Gewebehülle, dem sogenannten Herzbeutel (Perikard). Außerdem ist das Herz noch von einer zweiten Hülle, dem Epikard, ummantelt, der direkt auf dem Herz liegt. Der Raum zwischen diesen beiden Hüllen ist mit Blutserum gefüllt. Direkt unter der zweiten Ummantelung verlaufen die Herzkranzgefäße (Koronar-Arterien). Sie versorgen das Herz mit Nährstoffen und Sauerstoff. Die Herzwand besteht größtenteils aus speziellen Muskelfasern (Endokard), die nur in diesem Organ vorkommen. Diese Muskelfasern bilden auch die Herzklappen.

Das Herz ist in zwei Herzhälften unterteilt, die durch eine Scheidewand (Septum) getrennt sind. Die linke und kräftigere Herzhälfte pumpt das Blut in den Kreislauf, der durch den gesamten Körper verläuft. Die rechte Herzkammer ist nur für die Versorgung der Lungen zuständig. Die beiden Hälften bilden eine genau aufeinander abgestimmte Einheit. Jede Herzhälfte setzt sich aus einem Vorhof (Atrium) und einer Herzkammer (Ventrikel) zusammen. Dazwischen befindet sich jeweils eine Herzklappe, die nur in eine Richtung geöffnet werden kann. Hierdurch wird verhindert, dass Blut zurückfließt.

An der linken Herzkammer entspringt die große Körperschlagader (Aorta) und an der rechten Herzkammer die Lungenarterie (Arteria pulmonalis). Durch die ständige Kontraktion des Herzens wird das Blut wie bei einer Pumpe durch den gesamten Körper gedrückt. Auf diese Weise werden rund 300 Liter Blut pro Stunde durch das Herz gepumpt und alle Organe, Gewebe und jede andere Körperzelle mit ausreichend Sauerstoff, Nährstoffen, Vitaminen, Mineralien, Botenstoffen und anderen wichtigen Substanzen versorgt. Das Herz muss ständig und pausenlos schlagen, um diese Versorgung sicherzustellen. Pro Tag schlägt es durchschnittlich 100.000 Mal. (vb)
Seite 1 von 3 1 2 3