Abnehmen: Zu dieser Tageszeit ist Sport zur Gewichtsreduzierung am besten!

ein spiralförmiges Maßband liegt vor einer Waage, auf der ein Mann steht

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

Quellen ansehen

Auswirkungen der Tageszeit sportlicher Aktivitäten auf die Gewichtsabnahme

Zu welcher Tageszeit Sie Sport machen, könnte beeinflussen, wie erfolgreich Sie bei Ihrer Gewichtsabnahme sind. Doch welche Tageszeit ist optimal zur Durchführung von sportlicher Aktivität für den gewünschten Gewichtsverlust?


Bei einer Untersuchung der Brown Alpert Medical School wurde festgestellt, dass die Tageszeit, zu der Menschen Sport treiben, einen Einfluss auf die erzielte Gewichtsabnahme hat. Die Ergebnisse der Studie wurden in den englischsprachigen Fachblatt „Obesity“ publiziert.

ein spiralförmiges Maßband liegt vor einer Waage, auf der ein Mann steht
Macht es einen Unterschied für den Erfolg beim Abnehmen, zu welcher Uhrzeit Menschen Sport treiben? (Bild: VadimGuzhva/fotolia.com)

Höhere Gewichtsabnahme durch Training zur richtigen Tageszeit?

Die Untersuchung befasste sich mit dem Thema, ob es einen Unterschied auf die Gewichtsabnahme macht, wann Menschen ihr sportliches Training absolvieren. Gibt es einen Unterschied und wenn ja, zu welcher Tageszeit sollte ein sportliches Training durchgeführt werden, um die besten Ergebnisse für das Abnehmen zu erzielen.

An der Studie nahmen 375 Menschen teil

Zu diesem Zweck untersuchten die Forschenden 375 Erwachsene, welche einen Gewichtsverlust erreicht hatten, diesen aufrechterhalten konnten und dafür mäßiges bis intensives körperliches Training ausführten. Die Autoren baten die Teilnehmenden für ihre Studie die Tageszeit und die Häufigkeit ihres Trainings anzugeben.

Führt morgendliches Training zum größten Erfolg?

Nach der Analyse der Ergebnisse wurde festgestellt, dass ein Großteil der Menschen, welche ihr Gewicht erfolgreich reduziert hatten, morgens trainierte. Wichtig war anscheinend, das Training konsequent zu einer bestimmten Uhrzeit durchzuführen und die Zeit des Trainings nicht zu stark zu variieren. Ein Training zu immer der gleichen Tageszeit bewirkte, dass Teilnehmende konsequenter regelmäßig trainierten. Die Forschenden betonen, dass vor allem die Regelmäßigkeit entscheidend war, unabhängig davon, ob die Menschen morgens, nachmittags oder abends konsequent trainiert hatten.

Weitere Forschung ist nötig

Die Ergebnisse sind eine gute Basis für zukünftige experimentelle Studien, in denen untersucht werden sollte, ob die Tageszeit, zu der geplante und strukturierte körperliche Aktivität durchgeführt wird, Einzelpersonen dabei helfen kann, ein höheres Maß an körperlicher Aktivität zu erreichen und aufrechtzuerhalten, berichten die Autoren der Studie. Es ist auch wichtig, zu ermitteln, ob es eine bestimmte Tageszeit gibt, die für Personen mit anfänglich geringer körperlicher Aktivität vorteilhafter ist, um eine Gewohnheit zur körperlichen Aktivität zu entwickeln, erklären die Forschenden. (as)

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema finden Sie hier:

Autor:
Alexander Stindt
Quellen:
  • Leah M. Schumacher, J. Graham Thomas, Hollie A. Raynor, Ryan E. Rhodes, Kevin C. O’Leary et al.: Relationship of Consistency in Timing of Exercise Performance and Exercise Levels Among Successful Weight Loss Maintainers, in Obesity, Obesity

Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.