Diät-Unterstützung: Täglich etwas Apfelessig aktiviert den Stoffwechsel und fördert somit den Fettabbau

Wie wirkt sich Apfelessig auf die Gewichtsabnahme aus?

In den letzten Jahren gab es bereits häufiger Aussagen darüber, dass Apfelessig gegen verschiedene gesundheitliche Probleme hilft. Experten stellten fest, dass Apfelessig außerdem den Stoffwechsel aktivieren kann, wodurch dem Körper geholfen wird, Fett zur Produktion von Energie zu verwenden, anstatt dieses Fett zu speichern, was zu Übergewicht und Fettleibigkeit führen kann.


Die Wissenschaftler der Arizona State University stellten bei ihrer Untersuchung fest, dass Apfelessig eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Gewicht spielen kann. Dies unterstützt die Ergebnisse von anderen Forschungsarbeiten, bei denen bereits ein Zusammenhang zwischen der Einnahme von Apfelessig und einer Gewichtsabnahme beobachtet wurde, wie beispielsweise eine japanische Studie, welche in dem englischsprachigen Fachblatt „Bioscience, Biotechnology and Biochemistry“ veröffentlicht wurde.

Hilft der Konsum von Apfelessig wirklich dabei Gewicht zu verlieren? (Bild: Foodfine/fotolia.com)

Wie wird Apfelessig konsumiert?

Apfelessig wird bereits zur Behandlung von Akne, als eine Art Schuppenmittel und jetzt auch als Möglichkeit zur Gewichtsabnahme angepriesen. Apfelessig wird beispielsweise zu Tee, warmen Wasser und Smoothies hinzugefügt, manchmal auch einfach pur getrunken. Sogenannter Apple Cider Vinegar ist eine Mischung aus Apfelessig und Hefe, die zum Fermentationsprozess hinzugefügt wird. Der Geschmack ist nicht das, was die meisten Menschen als angenehm bezeichnen würden. Doch dafür gilt Apfelessig als eine Art Wundermittel, dass auch zur Gewichtsabnahme beitragen soll. Tatsache oder einfach nur um eine weitere Modeerscheinung?

Wie wirkt sich Essigsäure auf Körperfett aus?

Es gibt Hinweise dafür, dass Essigsäure auf das Körperfett abzielt und somit Menschen bei der Gewichtsabnahme unterstützen kann, erklärt Carol Johnston von der der Arizona State University zu den Ergebnissen ihrer aktuellen Studie. Apfelessig enthält eine kleine Menge Essigsäure, die den Stoffwechsel aktivieren kann, um dem Körper zu helfen, Fett als Energieform zu verwenden, anstatt es zu speichern, fügt die Expertin hinzu.

Wie viel Gewicht nahmen die Probanden in zwölf Wochen ab?

Die Ergebnisse der japanischen Studien zum Thema Apfelessig zeigten, dass Menschen innerhalb von zwölf Wochen durchschnittlich 1,8 Kilogramm an Gewicht abnahmen, nachdem sie täglich ein bis zwei Esslöffel verdünnten Apfelessig getrunken hatten. Bei den Untersuchungen der Arizona State University konnte ein sehr geringer Gewichtsverlust beobachtet werden, der nach zwölf Wochen ein bis zwei Pfund (450 bis 900 Gramm) betrug.

Vorteile von Essigsäure

Essigsäure ist vorteilhaft, weil sie dabei helfen kann den Appetit zu kontrollieren. Essigsäure wirkt am effektivsten, wenn sie mit stärkehaltigen Lebensmitteln kombiniert wird. Die Säure verlangsamt die Verdauung von Stärke und hilft dabei, sich länger satt zu fühlen, erklärte Johnston. Das Trinken von Apfelessig vor einer stärkehaltigen Mahlzeit könne dazu führen, dass Sie weniger Hunger auf Süßigkeiten haben, denn es gebe Hinweise dafür, dass durch den Konsum der Blutzucker stabil bleibt.

Apfelessig ein Wundermittel?

Es handelt sich Bei Apfelessig nicht um ein Wundermittel zum Abnehmen. Eine Veränderung der Ernährung oder vermehrte sportliche Betätigung und Bewegung ist weitaus vorteilhafter zur Gewichtsabnahme, als der Konsum von Essig, auch wenn einige Studien zeigten, dass Apfelessig den Gewichtsverlustprozess unterstützen kann. (as)