Naturheilverfahren

Hier finden Sie eine Auswahl von Behandlungsmöglichkeiten der Naturheilkunde und klassischer Naturheilverfahren. Die alternativmedizinischen Verfahren werden vor allem in Behandlungen bei einem Heilpraktiker aber auch in naturheilkundlich-orientierten ambulanten Arztpraxen oder Kliniken durchgeführt. Einige Behandlungen sind durchaus evidenzbasiert und damit wissenschaftlich anerkannt. Andere Therapieformen werden kontrovers diskutiert und zum Teil von Seiten der Schulmedizin abgelehnt.

Aderlass

Aderlass ist eine uralte Therapieform und gehört zu den Ausleitverfahren der Naturheilkunde. Diese gehen auf die Humoralpathologie, eine früh-griechischen Nat ...
Mehr
Akupressur – Punkte und korrekte Anwendung

Akupressur bedeutet wörtlich übersetzt „Punkte drücken“ (lat. acus = Punkt, Nadel Bogen; pressus = Druck). Dies ist eine uralte Heilmethode aus der Tradi ...
Mehr
Akupunktur

Akupunktur ist eine Jahrtausende alte Therapieform aus dem Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Das Wort Akupunktur wurde zusammengesetzt aus ...
Mehr
Alt Werden durch Gene oder gesundes Leben?

Alt werden: Gene oder ein gesundes Leben? Methusalem in der Bibel soll 979 Jahre alt geworden sein. So alt wird kein wirklicher Mensch, aber Camelo Flores aus B ...
Mehr
Anthroposophische Medizin

Die Anthroposophische Medizin ist ein Teil der Anthroposophie. Dieser Begriff stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie „Menschenweisheit“. Die An ...
Mehr
Aromatherapie – Wirkung und Rezepte

Rezepte und Wirkung der Ganzheitliche Aromatherapie Die Aromatherapie ist eine ganzheitliche Therapieform, bei der durch die Wirkung pflanzlicher Essenzen Körp ...
Mehr
Ausleitverfahren

Ausleitverfahren, auch Aschnerverfahren genannt, haben ihren Ursprung in der Humoralpathologie. Diese war Basis und Grundgedanke von Hippokrates, wonach Krankhe ...
Mehr
Autogenes Training

Der Nervenarzt Johannes Heinrich Schultz war in den dreißiger Jahren der Begründer des Autogenen Trainings (AT). Dieses Entspannungsverfahren wird als Verfahr ...
Mehr
Ayurveda

Der Begriff Ayurveda stammt aus dem Sanskrit und setzt sich aus den Worten Veda (= Wissen) und Ayus (= Leben) zusammen, was in Kombination den Sinn „Wissensch ...
Mehr
Bachblütentherapie

Bachblütentherapie Einführung Die Bachblütentherapie wurde von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach (1886 – 1936) entwickelt. Er arbeitete als Arzt im Krank ...
Mehr
Baunscheidttherapie

Carl Baunscheidt (1809–1873), der Erfinder der Brustmilchpumpe, entdeckte, damals 36jährig, ein interessantes Phänomen. Er litt unter Gelenkbeschwerden der ...
Mehr
Biologische Krebstherapie

Die Biologische Krebstherapie stellt eine Ergänzung zur Schulmedizin dar. Sie sieht den Menschen als „Ganzes“, als Zusammenschluss aus Körper, Seele und G ...
Mehr
Bioresonanztherapie

Der Arzt Franz Morell und der Elektroingenieur Erich Rasche haben die Bioresonanztherapie ins Leben gerufen. Der Begriff setzt sich aus dem griechischen Wort bi ...
Mehr
Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie gehört zu den Ausleitverfahren. Diese gehen auf die Humoralpathologie zurück, derzufolge der Mensch verschiedene Säfte in sich trägt un ...
Mehr
Die indische Naturheilkunde

Medizinische Pflanzen nutzten wir in unserer Geschichte vermutlich seit es uns gibt. Menschen bereiteten seit sehr langer Zeit viele Pflanzen und Kräuter für ...
Mehr
Die Medizin der Tiere: Wie sich Tiere selbst heilen können

Schweinesuhlen und Katzenviagra – Die Medizin der Tiere Tiere, und nicht nur Menschen, heilen sich selbst: Sie beugen Infektionen vor, pflegen ihre Kranken, s ...
Mehr
Die Traditionelle Chinesische Medizin – und die Bedrohung von Tierarten

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bezeichnet die Heilkunde Chinas bzw. Ostasien Vietnams, Kambodschas und Japans. Die Ausrottung von Tierarten für die ch ...
Mehr
Eigenbluttherapie

Die Eigenbluttherapie gehört zu den Reiztherapien. Dies sind Therapien, bei denen dem Körper Reize, zum Beispiel in Form von Wärme, Kälte oder homöopathisc ...
Mehr
Eigenurintherapie

Grundlagen der Eigenharntherapie Die Eigenharntherapie (auch genannt Eigenurintherapie) gehört zu den Reiz – und Umstimmungstherapien. Schon vor tausenden vo ...
Mehr
Entsäuerung bei Übersäuerung

Säuren und Basen stehen im menschlichen Körper in einer Balance von 80 % Basen und 20 % Säuren. Verschiebt sich dieses Gleichgewicht zur Säure hin, nennen w ...
Mehr
Entschlackungskur

Eine Entschlackungskur bedeutet, den Körper von Stoffen zu befreien, die sich als sogenannte Schlacken eingelagert haben. Eine Entschlackung kann dabei helfen, ...
Mehr
Fabelwesen und Krankheiten

Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer und die Fantasien von Fiebernden brachten Monster in die Welt. Psychose und Vergiftung schaffen Kreaturen wie ein Gott ...
Mehr
Fußbad

Das Fußbad ist ein Bestandteil der Hydrotherapie, eine schon in der Antike zelebrierten Therapieform. Im achtzehnten Jahrhundert erlangte die Wassertherapie wi ...
Mehr
Ganzheitsprinzip

Ganzheitsprinzip: Körper-Geist-Seele Dieser Artikel von Heilpraktiker Denis Tengler beschäftigt sich mit den Determinanten körperlich-geistig-seelischer Gesu ...
Mehr
Germanische Medizin: Braunes Gift in der Naturmedizin

Germanische Heilung? Braunes Gift in der Naturmedizin Kritische Geister, die der „Schulmedizin“ skeptisch gegenüber stehen, und nach natürlichen Heilmetho ...
Mehr
Gesichtsdiagnose

Die Gesichtsdiagnose, auch als Antlitzdiagnostik bezeichnet, ist eine Diagnoseform in der Naturheilkunde. Die Chinesen, die das Verfahren „Siang Mien“ nenne ...
Mehr
Glaubersalz – Wirkung und Anwendung

Glaubersalz ist ein Pulver, dass bei Obstipation (Verstopfung) oder zur Reinigung des Darmes vor dem Heilfasten angewandt wird. Dies ist ein abführendes, sehr ...
Mehr
Heilerde

Heilerde ist ein uraltes Heilmittel, das – neu entdeckt – heute wieder häufiger zum Einsatz kommt. Bereits im Zeitalter der römischen und griechis ...
Mehr
Heilfasten

Heilfasten ist eine uralte Heilmethode, die früher vor allem aus ethischen und religiösen Gründen durchgeführt und weniger zu Heilzwecken eingesetzt wurde. ...
Mehr
Heilgärten: Anwendung und Bedeutung

Heilgärten dienen der Gesundung. Sie mindern den Stress, sie fördern die Entspannung. Sie helfen kranken Menschen, sich zu regenerieren und ihre Psyche ebenso ...
Mehr
Sie waren einige Zeit nicht aktiv! Dies sind die neuesten Artikel auf Heilpraxisnet.de: