Schneller in Schwung kommen: Kaffee und Tee verbessern unsere Sportlichkeit

Alfred Domke

Sportliche Aktivitäten: Tee oder Kaffee helfen, um in Schwung zu kommen

Regelmäßige Bewegung ist wichtig, um gesund und fit zu bleiben. Doch häufig ist man einfach zu müde oder zu energielos für sportliche Aktivitäten. In einer Studie hat sich nun gezeigt, dass Tee oder Kaffee helfen können, in Schwung zu kommen.


Bewegungsmangel ist ein Gesundheitsrisiko

Forscher aus den USA veröffentlichten vor kurzem eine Studie, die zu dem Schluss kam, dass zu wenig Bewegung und die daraus resultierende mangelnde Fitness gefährlicher als Rauchen, Diabetes und Herzkrankheiten ist. Doch wie schafft man es, den inneren Schweinehund zu überwinden und sich regelmäßig zu bewegen? Wie australische Wissenschaftler nun herausgefunden haben, können Kaffee oder Tee die Sportlichkeit fördern.

Wer sich zu müde oder zu energielos fühlt, um Sport zu treiben, sollte Kaffee oder Tee trinken. Denn der Koffeinkonsum hilft, in Schwung zu kommen. (Bild: ZoomTeam/fotolia.com)

Mit Kaffee oder Tee in Schwung kommen

Bewegungsmangel schadet der Gesundheit. Doch was tun, wenn man zu müde oder zu energielos für sportliche Aktivitäten ist?

Wie der Australisch-Neuseeländische Hochschulverbund / Institut Ranke-Heinemann in einer Mitteilung berichtet, haben Forscher der School of Human Movement and Nutrition Sciences der University of Queensland in Brisbane herausgefunden, dass Tee oder Kaffee helfen können, in Schwung zu kommen.

Die Wissenschaftler stellten demnach in ihrer Untersuchung fest, dass Frauen, die eine oder zwei Tassen Tee oder Kaffee pro Tag trinken, häufiger das empfohlene Level an moderatem bis intensivem Sport absolvieren als jene, die diese Getränke seltener konsumieren.

Die Ergebnisse der Studie wurden im „International Journal of Environmental Reasearch and Public Health“ veröffentlicht.

Koffein reduziert Müdigkeit und Energielosigkeit

Wie Dr. Tina Skinner von der University of Queensland erklärte, kann der Koffeinkonsum durch Kaffee und Tee sportliche Aktivitäten von Frauen im mittleren Alter fördern, weil er Müdigkeit und Energielosigkeit reduziert.

„Sportliche Aktivität ist wichtig, um gesund alt zu werden. Müdigkeit und Energielosigkeit halten mittelalte bis alte Frauen oft davon ab, das notwendige Pensum zu schaffen“, so Dr. Skinner in einer Mitteilung.

„Der Konsum von dem natürlich und reichlich in Kaffee und Tee vorkommenden Alkaloid Koffein wurde schon mit verschiedenen gesundheitlichen Nutzen in Verbindung gebracht, etwa einem reduzierten Anstrengungsgefühl bei Bewegung und einer selbstgewählten erhöhten Intensität von sportlichen Übungen“, sagte Dr. Skinner.

„Koffein wird auch damit in Verbindung gebracht, das Risiko für Typ-2-Diabetes, Demenz und einige Krebsarten zu reduzieren“.

Ein oder zwei Tassen pro Tag

In der Studie waren die Gewohnheiten von 7.580 Frauen untersucht worden, die zwischen 1946 und 1951 geboren wurden und an einer australischen Langzeitstudie zur Frauengesundheit teilnehmen.

Die Teilnehmerinnen wurden gebeten, nicht nur ihren durchschnittlichen Tee- und Kaffeekonsum der letzten zwölf Monate zu dokumentieren, sondern auch ihr Bewegungs- und Sportverhalten aus der Vorwoche zu erfassen.

„Kaffee- und Teetrinkerinnen fühlen sich seltener müde und haben mehr Energie“, erläuterte die Studienautorin.

„Für diejenigen, die eine oder zwei Tassen Kaffee am Tag trinken, ist die Wahrscheinlichkeit 17 Prozent höher, dass sie das empfohlene Level an Bewegung erreichen. Bei denen, die ein bis zwei Tassen Tee am Tag trinken, lag der Wert bei 13 bis 26 Prozent“, sagte Dr. Skinner.

„Sportliche Aktivität ist in jedem Abschnitt des Lebens wichtig. Besonders bei Menschen mittleren Alters sorgt sie für körperliche Funktionalität und Unabhängigkeit und hilft, das Risiko für Altersschwäche möglichst gering zu halten“, so die Expertin. (ad)