Naturheilkunde

Hier finden Sie aktuelle Beiträge und Ratgeber zu dem Thema Naturheilkunde.

Mescalin – Wirkung, Risiken, Gefahren

Mescalin ist eine Substanz, die sich im Peyote-Kaktus findet, außerdem in den Kakteen der Gattung Echinopsis. Viele andere Kakteengewächse enthalten die Droge i ...
Mehr
Cannabis: Formen, Wirkung und Risiken

Cannabis im Lateinischen bezeichnet die Pflanze Hanf. In Deutschland fallen darunter vor allem die THC-haltigen Erzeugnisse aus dem Hanf. Die getrockneten Blüte ...
Mehr
Tod und Trauer: Umgang, Verarbeitung und Hilfe bei Verlusten

Mit dem Tod leben – Trauer als Arbeit Der Tod gehört zum Leben. Doch fällt es uns Menschen ebenso schwer, uns mit dem eigenen Tod abzufinden wie den Tod von Ver ...
Mehr
Bionik – Geschichte, Themen und Beispiele

Von der Evolution lernen heißt Technik lernen Die Evolution kann nur mit dem vorhandenen Material arbeiten, und ist mitnichten perfekt: Orang-Utans zum Beispiel ...
Mehr
Narkose – Geschichte, Methoden und Risiken

Opium und Äther: Die Entwicklung der Anästhesie Anaisthìsía bedeutete im Altgriechischen Betäubung im Wortsinn, nämlich einen Zustand herbei zu führen, in dem e ...
Mehr
Nahtoderfahrungen: Erklärungen, Beispiele und Erlebnisberichte

Nahtoderfahrungen bezeichnen besondere Zustände des Bewusstseins, in denen Menschen glauben, dem Tod nahe gewesen zu sein oder die Schwelle zu Tod bereits übers ...
Mehr
Amphibiensterben durch Pilze: Ökologische Folgen und Schutzmaßnahmen

Die Amphibien-Apokalypse – Pilz verursacht Massensterben Das erste Mal in der Zeit, die der Mensch auf dem Planeten weilt, ist eine gesamte Klasse der Wirbeltie ...
Mehr
Apotheke früher und heute – Geschichte der Pharmazie

Im altgriechischen bedeutete pharmakeia Heilmittel. Apotheca bezeichnete hingegen ein Warenlager, das der apothecarius überwachte. Arabische Medizin Die arabisc ...
Mehr
Vogelsterben: Ursachen und Gegenmaßnahmen

Das schleichende Sterben – Der Niedergang der Vögel Die Winterzählung des Naturschutzbundes 2016/2017 zeigte einen Rückgang der typischen Futterhausbesucher um ...
Mehr
Bienensterben: Ursachen, Verbreitung und Folgen

Bienen summen immer seltener Wundern Sie sich, wenn es auf ihren Blumenbeeten dieses Jahr still ist? Im Winter 2016/2017 starben viele tausend Bienenvölker – al ...
Mehr
Haut – Funktion und Aufbau

Die Haut – das größte Organ des Menschen Die menschliche Haut ist das größte Organ des Menschen – ihre Oberfläche umfasst bis zu zwei Quadratmeter. Zuglei ...
Mehr
Placebo-Effekt – Erklärung und Beispiele

Wenn Menschen glauben, dass eine Therapie ihre Krankheit heilt, und sich ihr Zustand darauf hin wirklich verbessert, obwohl die Behandlung – medizinisch g ...
Mehr
Hexen – Mythen und Wirklichkeit

Hexen: Was ist Mythos und was ist Realität Kaum ein Thema ist so mit Mythen überladen wie die Figur der Hexe. Die Märchenhexe im Kinderbuch, die Kräuterfrau in ...
Mehr
Naturheilkunde: Pilze als Medizin

Mykotherapie – Pilze als Heilmittel In der Naturheilkunde werden Pilze auch als Medizin eingesetzt. Eine bislang noch wenig bekannte Behandlungsform ist d ...
Mehr
Fisch – gesund oder giftig?

Fisch auf dem Tisch– Gesund, gefährdet oder giftig?  Fisch enthält wichtige Nährstoffe, Vitamine und Fette, und viele, die sich gesund ernähren wollen, ersetzen ...
Mehr
Wildkräuter – Kräuter als heilende Hausmittel

Heilende Kräuter – Vitamine vom Wegesrand Viele leckere Wildkräuter sind gesund. Sie entwässern den Körper, helfen gegen Fieber, Kopfschmerzen oder Magen-Darm-B ...
Mehr
Odermennig: Wirkung und Anwendung

Odermennig (Agrimonia eupatoria) ist eine altberühmte Heilpfllanze. Sie trägt volkstümliche Namen wie zum Beispiel Ackerkraut, Bubenläuse, Fünfblatt, Fünffinger ...
Mehr
Tattoopflege: Tipps zur richtigen Pflege von Tätowierungen

Wie Sie eine schnelle Heilung sicherstellen und die Farben Ihres Tattoos schützen Sie möchten sich den langjährigen Traum eines Tattoos erfüllen? Ein Traum mit ...
Mehr
Wilde Malve Heilpflanze

Malva sylvestris war schon in der Antike als Heilpflanze bekannt. Die wilde Malve trägt viele Namen. Sie heißt Hanfpappel, Pissblume, Mohrenmalve oder auch Joha ...
Mehr
Narbenpflege: So werden Narben unsichtbar

Optimale Pflege und Tipps für die unsichtbare Narbe Narben empfinden die meisten Menschen als unschöne Erinnerung an zurückliegende Verletzungen oder Operatione ...
Mehr
Naturheikunde: Cranberry schützt die Blase

Da bei Frauen die Harnröhre gerade einmal nur drei oder vier Zentimeter lang ist, wird das Aufsteigen von Keimen stark begünstigt. Die aufsteigenden Bakterien s ...
Mehr
Arnika: Heil- oder Giftpflanze?

Wissen aus der Naturheilkunde: Die Arnika-Pflanze Die Arnika gehört der Familie der Korbblütler an und vereint Heilpflanze und Giftpflanze in sich. Man findet s ...
Mehr
Afrikanische schwarze Seife: Dudu Osun

Heute leiden viele Menschen aller Altersstufen an Krankheiten, Irritationen und Unreinheiten der Haut. Viele Geplagte haben schon eine Vielzahl von Präperaten, ...
Mehr
Naturheilkunde: Vorbeugen von Herbstkrankheiten

Beschwerden im Herbst vorbeugen Der Herbst bringt Wind und kältere Temperaturen mit sich. Für viele Menschen bedeuten diese Wettereinflüsse trockene Haut und kn ...
Mehr
Heilende Salben der Naturheilkunde selbst herstellen

Die besten Heilsalben aus der Naturheilkunde Weil es gut tut, genau zu wissen, woher die Zutaten und Pflanzen kommen, die zu einer heilenden Salbe gerührt werde ...
Mehr
Hildegard von Bingen: Geschichte der Naturheilkunde

„Hüte dich, das Gute – im Geiste oder im Werk – so zu tun, als käme es von dir. Schreibe es vielmehr Gott zu, von dem alle Kräfte ausgehen wie die Funken vom Fe ...
Mehr
Eisenkraut Anwendungen in der Naturheilkunde

Eisenkraut ist ein sagenumwobenes Gewächs, das im Altertum sowohl als Heilpflanze als auch in Opferzeremonien und zu rituellen Reinigungen verwendet wurde. Der ...
Mehr
Mutterkorn führt zu Vergiftungen, die mit schweren Wahnzuständen einhergehen können. (Bild: Martina Berg/fotolia.com)
Teuflische Vergiftungen

Vergiftung durch Mutterkornrückstände im Brot Der Teufel steckte für die Menschen im Mittelalter hinter vielerlei Unglück. Verhalten, das sich als psychische St ...
Mehr
Liegen die Wurzeln der europäischen Vorstellung von Zombies im Voodoo? (Bild: Tabthipwatthana/fotolia.com)
Zombies – Die wandelnden Toten in der Kulturgeschichte und im Horrorfilm

Zombies, die geistlosen Toten, sind seit „The Night of the Living Dead“, George Romeros Klassiker von 1968, ein fester Bestandteil des Horrorfilms. Die Toten er ...
Mehr
Wandelnde Tote in der Kulturgeschichte

Auch bei den Zombies der Realgeschichte kann es sich sowohl um einen auferstandenen Toten wie auch um einen seelisch Toten handeln, also um einen Menschen, der ...
Mehr