Darmflora

Darmflora – Definition

Die Darmflora, auch als Intestinalflora, intestinale Mikrobiota oder intestinales Mikrobiom bezeichnet, ist die Gesamtheit der Mikroorganismen, die den Darm eines Menschen oder Tieres besiedeln. Dabei übernimmt die Darmflora lebenswichtige Funktionen bei der Verdauung und der Immunabwehr. Die Darmflora eines Menschen ist ein komplexes bakterielles Ökosystem. Innerhalb einer Darmflora leben Bakterien, Archaeen und Eukaryoten in einer Symbiose zusammen. Die Bildung der Darmflora beginnt kurz nach der Geburt. Die Anzahl der Darmbakterien innerhalb einer Darmflora steigt mit zunehmendem Alter ständig an. Durch die Darmflora werden Ballaststoffe im Dickdarm aufgeschlüsselt und in energiereiche kurzkettige Fettsäuren zerlegt. Außerdem ist eine gesunde Darmflora wichtig für die Entwicklung eines starken Immunsystems.

Symptome einer gestörten Darmflora

Bei einer aus dem Gleichgewicht geratenen Darmflora kann die Abwehr im Darm nicht mehr richtig aufrecht erhalten werden und es kann zu einer vermehrten Ansiedlung von Pilzen oder pathologischen Erregern kommen. Daraus können verschiedene Beschwerden wie Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung, wiederkehrende Magen-Darm-Störungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, ständige Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Pilzinfektionen des Darms resultieren. (vb)

Darmflora aufbauen: So gehts

Sie kennen das wahrscheinlich, wenn Sie schon einmal Antibiotika nehmen mussten: Durchfall und ein unruhiges Verdauungssystem sind ein häufiger Begleiter der An...
Mehr
Darmmikrobiota: Wie schützt die Darmflora uns Menschen vor Infekten?

Darmmikrobiota können vor Salmonellen-Infektionen schützen Die Funktion der Darmflora wurde lange unterschätzt und erst in den letzten Jahren ist die Bedeutung...
Mehr
Darmkeime: Die Darmflora steuert das Denken

Eine gesunde Darmflora leistet einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor Infektionen, Allergien und anderen Krankheiten. Wenn sie aber, zum Beispiel durch Antibiot...
Mehr
Die Darmflora der Mutter beeinflusst Immunsystem des Kindes

Kindliches Immunsystem durch mütterliche Darmflora beeinflusst Die Darmflora hat entscheidenden Einfluss auf das Immunsystem und unsere Gesundheit. Nun fanden ...
Mehr
Der Trick beim Überwintern: Darmflora rettet durch den kalten Winter

Starkes Übergewicht ohne Diabetes – Darmflora hält fette Bären gesund Wissenschaftler konnten ein Geheimnis lüften. Die Frage war: Wie kann es sein, dass Braun...
Mehr
Eine gesunde Darmflora hält auch das Gehirn gesund

Gesunde Darmflora könnte das Gehirn schützen Dass eine gesunde Darmflora einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor Infektionen, Allergien und anderen Krankheiten ...
Mehr
Verarmte Darmflora: Westliche Lebensweise sorgt für Krankheiten

Darmflora verarmt: Wie uns westlicher Lebensstil krank macht Schon lange warnen Experten, dass unser westlicher Lebensstil eine wichtige Rolle bei der Entste...
Mehr
Darmflora im Norden anders als im Süden

Einfluss der Breitengrade auf menschliche Darmflora12.02.2014US-amerikanischen Forschern zufolge variiert die Zahl bestimmter Bakterien im menschlichen Darm je ...
Mehr
Geburtsart des Babys beeinflusst Darmflora

Kaiserschnitt und Flaschennahrung erhöhen Risiko für spätere Krankheiten12.02.2013Spontane Entbindung oder Kaiserschnitt, Muttermilch oder Ersatz...
Mehr
Antibiotika schädigt die Darmflora

Studie: Antibiotika Arzneien schädigen nachhaltig die Darmflora beim Menschen.(24.09.2010) Antibiotika schädigt die Darmflora, das ist schon läng...
Mehr

(Bild 1: pixeljack/fotolia.com)